Green Arrow: Das erste Jahr

Green Arrow: Das erste Jahr

Green Arrow: Das erste Jahr

Geschrieben am 28.10.2018

Erscheinungsdatum:   21.07.2015
Seitenanzahl: 148
Autor: Andy Diggle
Zeichner: Jock
Inhalt: Green Arrow: Year One 1-6

Mein Name ist Oliver Queen. Nach fünf Jahren in der Hölle kehrte ich nach Hause zurück und hatte nur ein Ziel: Meine Stadt zu beschützen. […] Ich musste jemand anderes werden. Ich musste etwas anderes werden. Ich wurde zu Green Arrow.
So (oder so ähnlich) beginnt jede Folge der erfolgreichen TV-Serie Arrow. Als literarische Vorlage der inzwischen mit 7 Staffeln bestückten Serie dient dieser Comic-Bestseller. Daraus machen die TV-Macher auch gar keinen Hehl – schließlich benannten sie Oliver Queens Mitstreiter und Freund John Diggle nach dem Autor dieser herausragend erzählten Story: Andy Diggle.

Der verzogene, selbstsüchtige Playboy und Milliardenerbe wird von seinem einzigen Freund verraten und übers Bord seiner eigenen Yacht geworfen. Queen wird an den Strand einer einsamen Insel gespült. Zum ersten Mal in seinem Leben muss er ums Überleben kämpfen – und das mit einer Blattfederaufhängung und rostigen Nägeln.



Die Artworks von Jock sind zwar sehr schlicht und einfach gehalten – nicht wie bei so großartigen Zeichnern wie Gary Frank oder Jason Fabok – dafür konzentriert er sich auf die wesentlichen Details.


Fazit

Mit Batman: Year One (in Deutschland als Batman: Das erste Jahr erschienen) schufen Frank Miller und Dave Mazzucchelli einen Comic-Klassiker, der als echter Meilenstein gilt und mit Green Arrow: Year One haben Jock und Andy Diggle einen weiteren Comic-Bestseller erschaffen.

8 von 10 Punkte



bei Panini Comics kaufen

bei Amazon kaufen