Batman: Der Dunkle Prinz 2 (von 2)

Batman:  Der Dunkle Prinz 2 (von 2)

Batman: Der Dunkle Prinz 2 (von 2)

Geschrieben am 31.07.2018

Erscheinungsdatum:   17.07.2018
Seitenanzahl: 76
Autor: Enrico Marini
Zeichner: Enrico Marini
Inhalt: Batman: The Dark Prince Charming 2

Seit der Joker Alina entführt hat, sind fünf Tage vergangen... ...und es gibt noch immer keine Spur von ihr.
So öffnet sich der Vorhang zum zweiten Band zu Enrico Marinis Batman Story „Der Dunkle Prinz“ und gewährt uns einen Blick auf die Verbindung zwischen dem Milliardär und dem kleinen Mädchen.

Währenddessen verfolgt der Joker seinen, zugegeben, sehr simplen Plan. Er möchte „Brucie“ erpressen, damit er ihm bei einer Auktion einen sündhaft teuren Klunker ersteigert, um diesen dann seiner Harley zu schenken. Es handelt sich um eine Diamanthalskette, deren größter Stein die Form eines Katzenkopfes trägt, genannt „Blue Cat“. Natürlich gibt es nur eine, die darauf noch schärfer ist als Harley Quinn ... Catwoman! So kommt es zu einem herrlich schrägen und actiongeladenen Showdown, der letztendlich zeigen wird, ob wirklich nur Märchen immer ein Happy End haben.



Die Optik ist weiterhin erstklassig und die Inszenierung von z.B. Faustkämpfen, wirkt schon fast choreographiert und könnte so 1:1 auf die große Leinwand übernommen werden.

„Der Dunkle Prinz“ möchte kein Epos oder Blockbuster sein und glänzt viel lieber, fast wie ein Kammerspiel, durch gut geschriebene Charaktere und Dialoge. Die Frage, ob „Der Dunkle Prinz“ ein würdiges Ende findet und das hohe Niveau halten kann, möchte ich mit einem klaren „Ja!“ beantworten. Mr. Marini, bitte mehr davon!


Fazit

Eine Geschichte, die den Leser ganz unaufgeregt, aber trotzdem spannend und unterhaltsam an sich fesselt.

10 von 10 Punkte



bei Panini Comics kaufen

bei Amazon kaufen